• Selina Frey

Fotoshoot

Ich habs im letzten Beitrag angedeutet...der Schritt in die Öffentlichkeit ist ungewohnt.

Heute wurden Bilder gemacht, erstmals nur für die persönlichen Flyer, später dann noch zu dritt fürs Plakat.

Der Fakt, dass man mit diesem einen Bild, sein ganzes Ich und seine Einstellungen einfangen sollte ist herausfordernd. Die Frage, was trägt man, wie stellt man sich hin etc. ist hier nicht Teil einer Selbstverliebtheit sondern Teil der Frage, was transportiere ich für eine Nachricht, wo fühle ich mich wohl.

Der Mensch muss natürlich ein Stück weit in Boxen denken und umso mehr man sich zwischen verschiedenen Boxen bewegt um so schwieriger ist es ein kurz zu erfassendes Bild von sich selbst zu geben...ich halte es darum mit dem Ansatz, probieren geht über studieren, Hauptsache authentisch. Wir werden sehen wies wird:D

83 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen